Leder & Qualität

Unsere Gürtel bestehen nur aus hochwertigem Vollleder: Büffel- oder Rindsleder.

Die Qualität des Gürtels sowie anderer Produkte hängt von dem Beitrag von Material und Arbeit ab.

Es ist unmöglich, einen anständigen Gürtel aus Leder von schlechter Qualität herzustellen. Auf der anderen Seite kann man sehr gutes Leder verwenden, aber eine schlechte Verarbeitung beeinträchtigt das Endergebnis.

 

Unser Ziel ist es, Ihnen Gürtel anzubieten, die mit Liebe zum Detail in Deutschland und Italien aus hochwertigem Leder handgefertigt werden.

Viele Produkte werden als Echtlederprodukte bezeichnet. Aber aus welchem Leder bestehen sie eigentlich ist nicht bekannt.

Es gibt viele Arten von Leder, aber was die Qualität des Gürtels bestimmt, ist die Struktur des Leders.

Das für den Gürtel am besten geeigneten Leder ist Vollleder.

Vollleder sind dicke, ungespaltene Leder aus Narben- und Fleischseite.

Auf dem Markt können Sie viele Gürtel aus gemahlenem und lackiertem Leder finden. Oft werden sie als „Echtledergürtel“  bezeichnet. Nach einigen Tagen des Tragens eines solchen Gürtels löst sich die Farbe ab, und nach höchstens einigen Wochen zerfällt der Gürtel an der Schnallenbefestigung.

Für viele Kunden ist der Unterschied im Erscheinungsbild leider schwer zu erfassen und viele Verkäufer führen Kunden absichtlich in die Irre. Daher lohnt es sich auch, auf den Preis des Produkts zu achten. Wenn der Gürtel mit Versand 15-18 € kostet, kann er nicht aus hochwertigem Leder hergestellt werden. Höchstens hat er nur eine dünne äußere Lederschicht.

In China werden preiswerte Gürtel schon für wenige Euro produziert. Sie bestehen aber häufig aus mehreren Schichten, wobei einige Schichten dann aus preiswerteren Materialien wie Pappe, Schäumen oder Kunststoff gefertigt werden.

Sie sehen meistens sehr gut aus, leider nur bis zum ersten Gebrauch.

Erstaunlich ist der Einfallsreichtum der Hersteller, wenn es darum geht, 100% Leder durch preiswertere Materialien zu ersetzen. Bei preiswerten Gürteln wäre es auch angemessen, wenn diese dann richtig deklariert würden. Aber oft wird auf die Rückseite "Echt Leder"  gestempelt, ohne dass diese Deklaration den Bezeichnungsvorschriften entspricht.

Für die Herstellung unserer Gürtel verwenden wir ausschließlich hochwertiges Vollleder: Büffel- und Rinderleder, das wir bei renommierten europäischen Gerbereien kaufen. Deshalb halten unsere Gürtel lange. Leder ist ein natürliches Material und ändert mit der Zeit seinen Farbton und verformt sich, aber es schält sich nie ab und die Farbe löst sich nicht ab. So erkennt man ECHTES LEDER.

Liebe Grüße

Milena Koch